Wii U: IDC prognostiziert 50 Millionen Verkäufe bis 2016

Konsolen sind doch noch nicht tot: Im “Worldwide Video Game and Entertainment Console Hardware and Packaged Software 2012-2016 Forecast” nennt die IDC ihre Prognosen für die kommenden Jahre. Konsolen-Umsätze sollen steigen und die Wii U wird ein echter Hit.

Wii U: IDC prognostiziert 50 Millionen Verkäufe bis 2016

Dem Dokument zufolge werden die kommenden Jahre wieder etwas erfolgreicher für Entwickler und Publisher. Die Umsatzzahlen sollen sich dieses Jahr so wieder erhohlen und 2013 sogar ansteigen, meint Research Manager Lewis Ward. Konsolen würden somit trotz wachsender Konkurrenz auch in Zukunft die vorherrschende Macht im Geschäft bleiben.

Auch Prognosen zu den Verkaufszahlen der Wii U gibt es. Demnach rechnet man damit, dass sich die neue Konsole ganze 50 Millionen Mal bis zum Ende des Jahres 2016 verkaufen wird – umgerechnet sind also rund 12,5 Millionen verkaufte Einheiten pro Jahr.

Auch zu PS3 und Xbox 360 gibt es Zahlen: Sony soll es im Dezember so geschafft haben, Microsoft zu überholen. 77 Millionen Mal soll die PS3 mittlerweile an Händler verschifft worden sein, die Xbox 360 liegt knapp mit 76 Millionen dahinter. Zu beachten ist dabei, dass es sich nicht um letztendlich an Kunden verkaufte Geräte handelt.

Den letzten offiziellen Zahlen zufolge lag die Xbox 360 weiterhin vor der PS3. Die gesamte Prognose, welche 67 Seiten umfasst, kann man auf der offiziellen Website für 4,500$ erstehen.

Via: GI

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Xbox One, PlayStation 3

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz