Bombenstimmung mit Bomberman Land Wii!

Leserbeitrag
103

(Christian) Mit "Bomberman Land Wii" feiert der wohl bekannteste Sprengmeister in der Videospielgeschichte seine Premiere auf der Wii. Ob der Titel an alte Erfolge anknüpfen kann, zeigen wir Euch in der Sendung. Auf der Virtual Console gibt mit Double Dragon ein Kampfspiel-Urgestein. Und im Hardware-Check testen wir einen Wireless Nunchuk-Adapter und einen Classic-Controller Grip.

Bombenstimmung mit Bomberman Land Wii!

Bomberman Land Wii
Jeder, der schon mal mit Videospielen in Kontakt getreten ist, kennt “Bomberman”. Das Spielprinzip rund um vier Helmträger, die sich in einem Labyrinth ihren Weg mit Bomben freisprengen und Gegner damit unter Beschuss nehmen, sorgt auch noch heute, 25 Jahre nach dem ersten Teil, gerade mit Freunden für grenzenlosen Spaß. Aber die Videospielbranche bleibt nicht stehen und deshalb gibt es jetzt mit “Bomberman Land Wii” einen brandneuen Ableger für die Nintendo Wii. Kann es in die Fußstapfen des Klassikers treten?

Selbstverständlich ist der klassische Spielmodus auch mit von der Partie, doch im Mittelpunkt steht der Einzelspieler-Modus, der Euch von Anfang an auf eine harte Probe stellt. Denn bis Ihr ins Spiel einsteigen könnt, müsst Ihr Euch ein fast 15 Minuten langes Intro anschauen, das mit einer Menge Text unterlegt ist. Und wegdrücken könnt Ihr es ebenfalls nicht.

Ist diese Hürde erst einmal genommen, besteht Eure Aufgabe darin, in diversen Turnieren so viele Punkte wie möglich zu sammeln. Denn nur wer am Ende die meisten Punkte hat, darf eine Runde weiter. Und Punkte gibt es nur dann, wenn Ihr in den insgesamt über 40 Minispielen erfolgreich seid.

Wenn Ihr nun wissen möchtet, was die Minispiele auf dem Kasten haben, solltet Ihr die heutige WIIMOTION-Sendung nicht verpassen!

Retro-Game der Woche
Was macht man, wenn die Freundin von fiesen Gangstern verprügelt und entführt wurde? Ganz klar, man prügelt zurück. Und zwar richtig. Genau das macht auch Billy Lee in “Double Dragon” für den NES. Und das beste ist: Ihr dürft ihm dabei helfen. Denn schon lange vor “Streets of Rage” und Co. rannte man im Alleingang durch virtuelle Straßen und bekämpfte Gegner mit allem, was in der Gegend so herumstand. Wenn Ihr ein wenig in den alten, schlagkräftigen Zeiten schwelgen möchtet, solltet Ihr Euch “Double Dragon” für 500 Wii-Points herunterladen.

Hardware-Check
Die Controller der Wii sind ja an sich nicht schlecht. Doch wieso kam Nintendo auf die Idee, dem Nunchuk ein Kabel zu verpassen? Für dieses kleine Problem gibt es nun eine Lösung: Aus dem Hause Logic 3 gibt es nun einen Adapter für ca. 18 Euro, der das Kabel vom Nunchuk verschwinden lässt. Und wenn wir schon beim Thema Kabel sind. Wieso muss man den Classic-Controller über einem Kabel mit der Wiimote verbinden? Um das ganze ein wenig angenehmer zu gestalten, bietet Nyko eine Halterung für rund 15 Euro das Stück an, die auch die Wiimote komfortabel an der Rückseite befestigen lassen. Das lästige Herumbaumeln der Fernbedienung gehört der Vergangenheit an.
Inwiefern die beiden Controller-Erweiterungen des Praxistest bestehen, zeigt Vio Euch heute in der Sendung.

Seid Ihr auch der Meinung, dass “Bomberman” ein ultimativer Gaming-Klassiker ist? Wie gefällt Euch “Bomberman Land Wii”? Und was haltet Ihr von unseren heutigen Hardware-Gadgets? Postet in die COMMENTS!

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz