Call of Duty - World at War - Wii-Version floppt

Leserbeitrag

Auch wenn Call of Duty – World at War nicht ganz an die große Klasse seines Vorgänger heranreichte, war er immer noch ein erstklassiger-Shooter, trotz verbrauchtem Szenario. Wie die Kollegen von NintendoEverything nun berichten, ist die Wii-Version des Titels allerdings bei weitem nicht so gut bei den Spielern angekommen, wie die anderen Versionen. So konnte sich ”CoD: World at War” auf der Xbox 360 ganze 1,4 Mio. Mal abesetzen, auf der PS3 immerhin noch 600.000 Mal. Wii-und DS-Version bringen es zusammen jedoch auf lediglich 200.000 abgesetzte Exemplare. Hoffen wir, dass sich Activison von den schlechten Zahlen nicht irritieren lässt, und weitere Franchise-Ableger auch auf die Wii bringt.

Weitere Themen: Version, Call of Duty: World at War

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz