Calling - Neues Horrorspiel für Wii und erste Screenshots

Leserbeitrag
1

Konami kündigt neues Horrorerlebnis Calling an und präsentiert erste Bilder und Infos.

Calling bereichert das Horror-Genre durch sein durchdachtes Kontroll-System, welches den Spieler mitten hinein in ein albtraumhaftes Szenario im Stile von ”The Grudge” und ”The Ring” schickt. Man beginnt sein Abenteuer als Gefangener in einem unbekanntem und düsteren Raum; die Wii Remote fungiert dabei als das Mobiltelefon des Protagonisten. Mit Hilfe einer Taschenlampe wird die dunkle und geheimnisvolle Umgebung erhellt und man bekommt mysteriöse Anrufe, die entgegengenommen werden, indem die Wii Remote ans Ohr gehalten wird. Soweit das simple Ausgangsszenario, das seinen vollen Schrecken erst entfaltet, in dem eine geisterhafte Stimme direkt zu einem spricht…

Die Story in Calling kreist um die Legende der ”Page of Black” Website. Laut einem Gerücht fällt jeder Besucher der Website in ein Koma und stirbt anschließend aus unbekanntem Grund. Die Seite ist einfach nur schwarz und enthält in der Mitte einen Zähler. Doch sie führt in einen unauffälligen Chat Room. Nicht jeder gelangt sofort in diesen Chat Room, doch wem dies gelingt, der gerät in einen Furcht erregenden Zustand, der sich geradewegs auf der Grenze zwischen Leben und Tod befindet.

In diesem Zwischenzustand gibt es verschiedene Areale, welche von Geistern kontrolliert werden, diese nehmen über das Mobiltelefon Kontakt mit dem Spieler auf. Aber auch mit Angriffe dieser Geister müssen die User fürchten, während sie versuchen, die Geheimnisse zu lüften und einen Weg aus diesem Albtraum zu finden.

Calling scheint ein völlig neuartiger Horror-Titel voller unverbrauchter Ansätze und Ideen zu werden. Die unerwarteten Telefonanrufe und das unheimliche Szenario erzeugen eine Atmosphäre dauernder Anspannung.

Erscheinen soll Calling Anfang 2010 für Nintendos Wii.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz