Facebreaker - Die Comic-Klopperei erscheint im September

Leserbeitrag

(Christian) Spätestens seit dem Film Fight Club wissen wir, dass der Mensch an sich ein natürliches Bedürfnis hat, sich gegenseitig auf die Nase zu Boxen. Um die Schmerzen nach einer Prügelei zu ersparen, könnte man stattdessen auch auf Facebreaker von EA zurückgreifen, das jetzt auch endlich ein Release-Termin bekommen hat.

Facebreaker - Die Comic-Klopperei erscheint im September

Dank der “Fight Night”-Serie ist “Electronic Arts” kein unbekannter im Boxsport mehr. So glänzen jene Spiele besonders durch den hohen Simulationseinschlag und der detailreichen Grafik, die jeden Cut und jede Schwellung sichtbar macht.

Doch mit “Facebreaker” distanziert sich der Branchenriese von der realistischen Simulation. Denn hier hauen sich die Boxer in Comic-Grafik gegenseitig aus den Latschen. Dabei soll “Facebreaker” übrigens mit einer in Echtzeit berechneten Gesichtsdeformation aufwarten. Doch im Gegensatz zum “Fight Night”-Bruder wird die Darstellung extrem überzeichnet sein.

Nun gibt es auch einen Releasetermin für die bunte Prügelei: Ab dem fünften September fliegen auf der PlayStation 3, Xbox 360 und auf der Nintendo Wii die Fäuste.

Bis dahin könnt Ihr Euch ja die Zeit mit dem neuen Gameplay-Trailer verkürzen:

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz