Im Games Check: Metroid Prime 3 - Corruption (Wii)

Leserbeitrag
212

(Colin) Seit Freitag ist Nintendos Weltraum-Thriller im Handel, aber Ihr wisst nicht, ob der Kauf lohnt? Falls ja, dann kann Euch geholfen werden, denn heute Abend stellt sich Samus Aran dem unbestechlichen GIGA Games Check!

Im Games Check: Metroid Prime 3 - Corruption (Wii)

Bereits letzte Woche schaute die blonde SciFi-Amazone bei uns vorbei. Wer mit der “Metroid”-Serie bislang nicht anfangen konnte, dem sei die Lektüre des entsprechenden Artikels empfohlen (siehe Links). Hier und jetzt dreht sich alles um knallharte Zahlen.

Grafisch ist “Corruption” auf jeden Fall eine Klasse für sich. Auf der Wii kann allein “Zelda: Twilight Princess” mit dem erlesen präsentierten Ego-Abenteuer mithalten. Abwechslunsgreiche Settings von technisch bis organisch, tolle Licht- und Raucheffkte, geschmeidig animierte Gegner, perfekte Weitsicht und nicht zu letzt die konstant flüssige Bildrate wissen zu begeistern – großartig!

Auf die Ohren bekommt Ihr neben deutlich mehr englischer Sprachausgabe auch wieder gewohnt geniale Sphärenklänge. Niemals aufdringlich sondern stets der Situation angepasst, trägt die eigenwillige Soundkulisse maßgeblich zur einzigartigen Atmosphäre bei. Abgerundet wird das Ganze durch unzählige altbekannte Serienjingles (etwa beim Auffinden von neuer Bewaffnung), die “Metroid”-Veteranen die Freudentränen in die Augen schießen lassen.

Wie zu erhoffen war, steht die Spielbarkeit von “Corruption” der feinen audiovisuellen Präsentation in nichts nach. Die Steuerung wurde quasi perfekt an die Möglichkeiten der Wii angepasst. Einzig das Auflocken von Feinden gelingt manchmal nicht ganz genial. Dafür stimmt die Mixtur aus fetten Ballereien, kniffligen Kopfnüssen und perfekt designten Geschicklichkeitseinlagen. Wie schon die Vorgänger ist auch “Corruption” eben kein reiner Ego-Shooter sondern viel mehr ein anspruchsvolles Action-Adventure in Ich-Perspektive.

20 bis 30 Stunden braucht locker, wer Samus’ neuesten Einsatz mit allen Geheimnissen durchzocken will. Wenn Ihr nicht gerade eine Abneigung gegen Weltraum-Szenarien habt, dann MÜSST Ihr Euch “Metroid Prime 3: Corruption” zulegen. Ein ganz klarer Pflichtkauf für Wii-Besitzer.

P.S.: Ja, ab nächster Woche gibt’s an dieser Stelle wieder den guten alten Handheld-Monday!

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz