Keine Möchtegern-Jedis an der Wii

Leserbeitrag
3

(mika) Es hätte so schön werden können. Das Ausleben eines Kindheitstraumes, auch einmal elegant ein Lichtschwert zu schwingen. Ob als Jedi oder Sith wäre egal, Hauptsache man hält das bunte Schwert in den Händen. Nintendos Wii wäre prädestiniert dafür gewesen, doch der Traum ist vorerst ausgeträumt.

Keine Möchtegern-Jedis an der Wii

Laut IGN hat Nintendo of America nicht vor, in nächster Zeit einen Lichtschwertaufsatz für die Wiimote auf den Markt zu bringen. Damit wäre das “Star Wars”-Feeling anders als je zuvor, denn wie bestens bekannt ahmt der Spieler per Wiimote Bewegungen nach, welche dann (fast) 1:1 ins Spiel übertragen werden. “Star Wars: The Force Unleashed” beispielsweise wäre mit dieser Steuerung, da braucht man kein Prophet sein, der Heilige Gral für alle Fans des Lucas’ Universums geworden.

Als Begründung gab Nintendo an, dass diese Eingabemethode schlicht zu gefährlich wäre. Übereifrige Padawane wären quasi Gefahr für Mitspieler und Mobiliar. Vielleicht wird aber auch wie so oft ein Dritthersteller in die Bresche springen und den Markt für Wiizubehör erweitern.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz