Mario Strikers Charged - Online-Modus doch eingeschränkt?

Leserbeitrag
6

(Daniel S.) Schon im Mai geht die ungezügelte Mario-Bolzerei in die zweite Runde mit Mario Strikers Charged. Großen Jubel löste der angekündigte Online-Modus aus, bei dem man gegen Spieler in aller Welt antreten können sollte. Daraus wird wohl leider doch nichts. Warum, erfahrt Ihr hier.

Mario Strikers Charged - Online-Modus doch eingeschränkt?

Was sollte das für ein Spaß werden!
Man kommt nach Hause, schmeißt die Wii an und sucht nach potentiellen Gegnern für ein gepflegte Partie “Mario Strikers Charged”.

Angekündigt war, dass man sich seine Gegner wahlweise vom eigenen Kontinent, oder (wie bei vielen DS-WiFi-Spielen) aus aller Welt sucht.
Somit ist “Mario Strikers Charged” der erste Wii-Online-Titel.

Nun aber sieht es etwas anders aus.
Denn Mike Ingelhart – Director des Spiels – sprach mit dem britischen “Official Nintendo Magazine” und verriet, dass es nicht möglich sein wird mit Spielern eines anderen Kontinent zu spielen, sondern nur noch regionsabhängig Online-Modi geben wird.

Das bedeutet, dass die Asiaten, Amerikaner und Europäer unter sich bleiben werden.

Schade eigentlich, denn das schränkt den Online-Modus erheblich ein!

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz