Neues Zelda - Alte Tugenden statt neuen Ideen?

Leserbeitrag
12

Die Zelda-Reihe gehört neben Mario und Co. zu den beliebtesten Spiele-Reihen. Jahr für Jahr lechzt die Fangemeinde nach neuem Spielefutter. Auf der E3 bestätigte Shigeru Miyamoto bereits, dass an einem neuen Teil für die Wii gearbeitet wird.

In der amerikanischen Nintendo Power plauderte der Entwickler nun ein wenig aus dem Nähkästchen. So ließ Miyamoto verkünden, dass das neue Zelda keine radikalen Veränderungen am Spielprinzip haben werde. Dies schließt revolutionäre Veränderungen wie beim kommenden Metroid Prime aus.
Das altbewährte Spielprinzip bleibt also bestehen. Nichts ungewöhnliches, da andere Games der Spieleschmiede auch keine Quantensprünge gemacht haben. Allerdings gab es in der vergangen Zeit viele Diskussionen darüber, ob eine Veränderung der Zelda-Reihe nicht bitter nötig wäre.

The Legend of Zelda für Wii wird auf keinen Fall vor 2010 veröffentlicht und nicht vor der E3 2010 enthüllt.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz