Riilease der Woche: Mario Kart Wii (11. April 08)

Leserbeitrag
116

(Vio) In dieser Woche erscheint nur ein einziges neues Wii-Spiel: Mario Kart Wii. Deshalb nutzen wir die Chance und stellen Euch hiermit die wichtigsten Features vor.

Riilease der Woche: Mario Kart Wii (11. April 08)

Mario Kart Wii inkl. Wii Wheel

Vielleicht ist es gar nicht schlimm, dass in dieser Woche keine weiteren Spiele für Wii erscheinen – denn “Mario Kart Wii” ist so ein Bombentitel, dass die Konkurrenz sowieso verblasst wäre…
Tja, was soll man noch groß zu “Mario Kart” erklären? Zweifelsohne ist dies die erfolgreichste Rennspiel-Serie auf Nintendo-Konsolen, dazu ein erstklassiges Partyspiel und schon immer bei Profis wie Anfängern gleichermaßen beliebt. Auch in der Wii-Version dürft Ihr wieder kräftig Gas geben, Items schmeißen und driften, was das Zeug hält. Und weil wir ja heute so wunderbar schön viel Platz in diesem Artikel haben, hier ein paar Infos zu den wesentlichen Features:

MKWwheel
Steuerung
Das “Wii Wheel” liegt dem Spiel bei und ist im Grunde ein Accessoire, in das Ihr Eure Wiimote einklinkt. Ihr könnt aber auch nur mit der Wiimote oder alternativ mit Wiimote und Nunchuk, mit dem Classic-Controller oder gar mit dem Gamecube-Controller lenken.

MKWmotorrad
Motorräder
Erstmals stehen Euch als fahrbare Untersätze auch Motorräder zur Verfügung – ob Ihr damit besser klar kommt, als mit den traditionellen Karts müsst Ihr selbst herausfinden. Denn mit den zweirädrigen Maschinen könnt Ihr durch sogenannte “Wheelies” (fahren auf dem Hinterrad) zwar Temposchübe ergattern, doch dafür sind die Mopeds schwerer durch Kurven zu steuern – und während der Wheelies ohne Schutz gegen Rempler von anderen Fahrern.

MKWtrick
Tricks
Sowohl mit den Karts als auch mit den Motorrädern könnt Ihr nun Tricks in der Luft zeigen. Benutzt Ihr das “Wii Wheel”, so müsst Ihr es nach links, rechts, oben oder unten bewegen, um Stunts zu zeigen. Bei erfolgreicher Ausführung bekommt Ihr einen Temposchub als Belohnung.

MKWitems
Items
Das wohl berühmteste Element der “Mario Kart”-Serie darf natürlich nicht fehlen! Allerdings sind ein paar neue Items hinzugekommen – zum Beispiel ein Pilz, der Euch kurzzeitig zur Riesengröße heranwachsen lässt, sowie ein POW-Block und eine Wolke.

MKWstrecke
Strecken
Alt und Neu hält sich die Waage: “Mario Kart Wii” enthält nämlich 16 frische Strecken und 16 Routen, die bereits aus den Vorgänger-Titeln bekannt sind. Hinzu kommen 10 Arenen für den Battle-Modus.

MKWonline
Online-Modus
Neben lokalen Mehrspieler-Rennen könnt Ihr auch gegen Fahrer aus der ganzen Welt antreten – und das sogar zu zweit an einer Wii. Die maximale Teilnehmerzahl bei Online-Rennen liegt bei 12 Spielern. In der Lobby steht auch ein Text-Chat zur Verfügung – allerdings nicht in dem Sinne, dass Ihr selbst Botschaften eingeben könnt. Vielmehr könnt Ihr Euch mit Hilfe vorgefertigter Textblöcke (“Viel Glück!”, “Danke!”) unterhalten.

MKWmenü
Der Mario Kart Kanal
Als erstes Spiel bekommt “Mario Kart Wii” seinen eigenen Kanal im Wii Menü. Darüber könnt Ihr Statistiken abrufen, Eure eigenen Rekorde mit denen anderer Spieler vergleichen oder Kontakt zu Euren Freunden aufnehmen: Ihr seht, wenn Freunde online sind, könnt bei deren Rennen zuschauen und in der nächsten Runde direkt miteinsteigen. Der Kanal ist übrigens auch dann abrufbar, wenn Ihr die Spiel-CD mal nicht in der Wii habt.

Hinzukommen noch etliche weitere Features, wie Mii-Unterstützung, diverse Spielmodi, Community-Events und und und… Ihr wollt noch mehr Infos? Dann freut Euch auf das “Mario Kart Wii”-Special am 14. April um 21 Uhr bei WIIMOTION!

Publisher: Nintendo, USK: frei, Release: 11. April 2008, Preis: 46,95 Euro

Weitere Themen: Mario Kart Wii

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz