Schwing dein Ding: The Bigs für Wii

Leserbeitrag
37

(Felix) Baseball ist in Deutschland eine so gut wie unbekannte Sportart. Doch jeder der eine Wii besitzt hat zumindest einmal das Baseball Spiel von WiiSports gezockt. Wer jetzt ein bißchen mehr Tiefgang will, ohne gleich in eine Simulation abzudriften, sollte sich einmal The Bigs aus dem Hause 2K Sports ansehen.

Schwing dein Ding: The Bigs für Wii

Baseball wird in den USA auch “Americas favorite pastime” geannnt. Also Amerikas liebster Zeitvertreib. Zusammen mit Football und Basketball stimmt das auf jeden Fall. Vor allem eine Umsetzung für die Wii bietet sich ja aufgrund der Steuerungsmöglichkeiten geradezu an. Schließlich sieht man ja schon an “WiiSports” das Werfen und Schwingen kein Problem sein sollten. Statt aber auf knuddelige Miis zu setzen sieht “The Bigs” weitaus realistischer aus mit echten Teams und deren Sportlern. Dennoch geht das Spiel definitiv nicht als Simulation durch.

So kommt neben dem Schlagen und Werfen auch noch das Kontrollieren der Spieler auf dem Feld hinzu. Allerdings ist das Werfen hier keine wirkliche Wurfbewegung, was schon sehr schade ist. Schließlich wirft man bei “WiiSports” ja auch richtig. Auch das Kontrollieren der Spieler auf dem Feld wirkt eher zu komplex und nicht wirklich praktisch. Oft hat man das Gefühl es ist Glück wenn einer der Feld-Spieler zur gewollten Base wirft.

Optisch ist das Spiel auf jeden Fall ganz nett geworden. So wie es sich für ein Arcade-Spiel gehört, sehen die Figuren alle aus wie muskelbepackte Superhelden.

Wer Fan des amerikanishen Sports ist und sich von “WiiSports” unterfordert fühlt, sollte sich “The Bigs” mal anschauen.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz