Speicherproblem - Nintendos Lösung

Leserbeitrag
15

Wer sich öfters Spiele über Virtual Console oder WiiWare herunterlädt bekommt zwangsläufig Probleme mit dem Speicher der Wii. Dieser ist mit 512 MB relativ klein und sobald er voll ist muss man alte Spiele löschen oder auf einer SD-Karte speichern, um neue Spiele herunterladen zu können.
Viele Spieler haben gehofft, dass Nintendo zur Lösung des Problems eine externe Festplatte herausbringt.

Nintendo bringt jedoch im Frühling ein Update heraus mit dem man Virtual Console und WiiWare von einer SD-Karte starten kann. Wann genau es erscheint und welche SD-Kartengrößen kompatibel sein werden, ist jedoch noch unklar.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz