The Conduit - Entwickler wollen Nachfolger produzieren, aber Verkaufszahlen reichen nicht aus

Leserbeitrag
6

Ego-Shooter sind auf der Wii rar gesät. Diesem Missstand nahm sich der Entwickler High Voltage Software an und veröffentlichte diesen Sommer den Exklusivtitel The Conduit.

Nun hat sich Producer Joshua Olsen zu Wort gemeldet und erklärt:
”Anyway, we are very interested to make a sequel to The Conduit, it’s quite a robust world and there are more stories we want to tell.”

Es gäbe des Weiteren schon Pläne, wie eine Fortsetzung aussehen könnte. Allerdings seien die Verkaufszahlen bisher noch nicht gut genug um eine Umsetzung dieser Ideen zu rechtfertigen. Laut Olsen müsse jeder bisherige Käufer von The Conduit noch drei weitere Kopien des Spiels erwerben. Bisher verlief der Absatz eher schleppend, was an den recht gemischten Kritiken liegen könnte. So hat The Conduit auf der Seite metacritics.com lediglich einen Durchschnittswert von 69% erhalten. Welcher aus 74 Reviews ermittelt wurde.

Die Idee hinter The Conduit war, einen Wii-exklusiven Shooter zu produzieren, der die Coregamer anspricht und die Konsole technisch weitestmöglich ausreizt.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz