The Grinder - High Voltage die Zweite

Leserbeitrag
5

Erst gestern gab es eine News, zu einem neuen Spiel namens ”Gladiator A.D” von High Voltage. Jetzt legen sie wie bereits im Vorfeld versprochen nach, und kündigen ”The Grinder” an.

Dabei geht es wieder in die First Person Ansicht zurück, denn bei The Grinder handelt es sich um einen blutigen Ego-Shooter der sich Gameplaymässig wohl an Left 4 Dead anlehnen soll.

Bei der Ankündigung das man noch mehr aus der Wii als bei The Conduit rausholen will, war eigentlich schon klar was genau damit gemeint war. So wird man bis zu 65 Gegner gleichzeitig darstellen können, und das alles auf der bereits bekannten ”Quantum 3” Engine.

Ihr kämpft dabei gegen Werwölfe,Vampire,Trolle und auch Untote was sogar online kooperativ funktionieren soll.
Man wird aus 4 Charakteren auswählen können, die alle eine eigene Geschichte mit sich bringen.

Der Multiplayerpart wird sicherlich Wiispeak unterstützen und soll kooperative Modi sowohl online als auch offline bieten.

Über WiiMotion+ Support ist derzeit noch nichts konkretes bekannt, jedoch soll der Titel Wohl gegen Ende nächsten Jahres für die Nintendo Wii herauskommen.

Bilder findet ihr wie immer in der Quelle oder direkt bei unseren Kollegen von IGN.
Ein Release in Deutschland ist auf Grund der Nähe zu Left 4 Dead unwahrscheinlich.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz