Traumhaft: Nights - Journey of Dreams (Wii)

Leserbeitrag
234

(Colin) Auf Segas Saturn gefeierter Kultstar, startet Flugwichtel Nights über zehn Jahre später sein Comeback. Wir wagen einen ersten Testlauf mit der Wii-Reinkarnation eines fast vergessenen Helden.

Traumhaft: Nights - Journey of Dreams (Wii)

Sonic in der Luft – so ungefähr ließ sich “Nights’” erster Ausflug zu 32-Bit-Zeiten beschreiben. Zumindest was das grobe Spielkonzept angeht. Story-technisch springt Ihr direkt in die Traumwelt zweier Kinder und erlebt dort dolle Abenteuer. Der wichtigste Man vor Ort: Nights.

Um üble Albtraumwesen aus den Nachtwelten zu vertreiben, wirbelt Ihr in Gestalt des lila Halodris vorgegebene Flugkurse entlang, durchprescht Kontrolltore und sammelt Bonus-Orbs ein. Innerhalb der Levels dürft Ihr allerdings lediglich links, rechts, hoch und runter steuern – echte dreidimensionale Bewegungsfreiheit habt Ihr also nicht.

Stellen die Flugmissionen zweifelsohne die Höhepunkte dar, wollen auch noch gelegentliche Sprungpassagen, Bosskämpfe oder eine Bootsfahrt bewältigt werden. Verfügt Ihr gar über eine Online-Anbindung, ruft die Wii die Daten vom Wetterkanal ab und implementiert sie ins Spiel.

Was “Nights” sonst noch so zu bieten hat, erfahrt Ihr heute Abend ab 22h bei GIGA GAMES – wir sehen uns!

Weitere Themen: Journey

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz