Videospielen macht dick? Vergesst es!

Leserbeitrag
23

(Dave) Wer kennt nicht die Vorurteile, mit denen man als Spieler lernen muss umzugehen: Du siehst keine Sonne! oder Du sitzt die ganze Zeit nur vor dem Gerät und bewegst dich nicht!. Zumindest Wii Spieler können jetzt das zweite Argumentiert von sich weisen.

Videospielen macht dick? Vergesst es!

Der diesjährige Goldgewinner im 100 Meter Brustschwimmen der Männer heißt Kosuke Kitajima, kommt aus Japan und sagt, dass ihm die Wii und vor allem “Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen” beim Training geholfen hätten.

Er sagte, dass gerade Mario ihm als perfektes mentales Trainingsmaterial zu Gute kam, da dieser ebenfalls Brustschwimmen mache.

Die Wii verlangte dem Spieler schon immer ein wenig mehr körperliche Ausdauer ab, jedoch kann man nun sagen: “Ich bewege mich genausoviel wie dieser Olympionike.”

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz