Wii-Nachfolger - Wird wohl erneut von IBM ausgestattet

Leserbeitrag
1

Von dem Hersteller IBM befindet sich jeweils ein Prozessor in den aktuellen Videospielkonsolen von Nintendo, Sony und Microsoft. Wie jetzt ein Sprecher des Konzerns bekannt gegeben hat, wird der Wii-Nachfolger offenbar erneut mit einer Cell-CPU von IBM ausgestattet sein. Zudem hat er verraten, dass man mit den drei großen Videokonsolen-Herstellern in Zukunft weiterhin zusammen arbeiten möchte. Damit möchten sie die Cell-Prozessoren kontinuierlich weiterentwickeln und dementsprechend in verschiedenen Geräten integrieren.

Allerdings nannte der Sprecher zur einer möglichen Nutzung eines Prozessors von IBM für den Wii-Nachfolger keine weiteren Details.

 

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz