Wii traurig! Sadness

Leserbeitrag
14

(Dominik) Bisher war die Wii ja eher für familientaugliche Spaßgames bekannt. Mit Sadness wird sich das endgültig ändern. Der Gruselschocker wartet mit schauderhafter Story im klassischen Schwarz-Weiß Look auf.

Wii traurig! Sadness

Bisher waren die Infos über das erste Horrorspiel für Nintendos neue Konsole eher spärlich. Nun sind erste Bilder aufgetaucht, die mehr Fragen aufwerfen als beantworten. Ihr könnt Euch unter SHOTS’N’PICS ein eigenes Bild machen. Zu sehen sind Fotos einer Frau, die abwechselnd im altertümlichen und im modernen Look zu sehen ist. Handelt es sich um Zwischensequenzen oder ist es ein Videotutorial?

In “Sadness” übernehmt Ihr die Rolle von Maria, die im Jahr 1914 auf ihren blinden Bruder Alexander aufpasst. Seit dem Unfall, der ihm das Augenlicht nahm, benimmt sich Alexander äußerst merkwürdig. Maria geht der Sache nach und riskiert ihr Leben dabei.

Neben dem ungewöhnlichen Schwarz-Weiß-Stil kommt die Wiimote zum vollen Einsatz. Gegenstände können mit dem Bewegungskontroller aufgenommen und benutzt werden. Der Umgang damit will gut überlegt sein, ein Inventar gibt es nämlich nicht. “Sadness” bietet ungefähr 15 Stunden gruseligen Spielspaß. Ganze zehn verschiedene Möglichkeiten das Spiel zu beenden garantieren Spannung beim mehrmaligen Durchspielen.

Bis Ihr in traurige Welt von “Sadness” eintauchen könnt, wird es allerdings noch etwas dauern. Erst im nächsten Jahr erscheint das Spiel.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz