Mario meets Google - Wii-Spiele auf dem Android-Tablet

Andre Reinhardt

Das die Hardwarepower von modernen Androidtablets schon an so manches Netbook heran reicht, ist sicherlich nicht unbekannt. Aber genügt ein Doppelkern Tegra 2 Prozessor mit 2×1 Ghz samt 1 GB Ram im Asus Transformer zum emulieren von Nintendo´s beliebter Videospielkonsole ? Nein. So gute Arbeit NVIDIA auch mit der zweiten Generation der Tegra Plattform geleistet haben mag, die Spiele finden auf einem anderen Weg aufs Tablet.

Mario meets Google - Wii-Spiele auf dem Android-Tablet

Möglich macht dies ein Hobbiebastler unter dem Pseudonym Obiwan222222, welcher bereits Wii Spiele auf Sony´s PSP und Apple´s iPod Touch gebracht hat. Nicht eine Emulation ist hier der Schlüssel, sondern das Ganze wird per Streaming realisiert. Dazu hat der Gute einfach den Open-Source Emulator „Dolphin“ auf seinem heimischen PC gestartet und das DVD Image von Super Mario Galaxy 2 geladen.

Damit das Kultspiel mit dem athletischen Klempner schließlich am Tablet gezockt werden konnte, musste Obiwan222222 nur noch die Android App „Splashtop HD“ an seinem Transformer starten und damit den Bildschirminhalt seines Computers aufrufen. Damit noch das besondere Konsolenfeeling aufkommt, darf natürlich ein Gamepad nicht fehlen. Dank Bluetooth ist auch dies kein Problem, wobei hier eher Wii untypisch ein XBOX360 Controller verwendet wurde.

Doch die Hauptsache ist doch, dass unser kleiner Held mit der roten Mütze nun auch auf dem Tablet in die Welt hinaus ziehen darf, um seiner Lieblingstätigkeit nachzugehen: Prinzessin Peach vor Bowser  zu retten.

Weitere Themen: Tablet, Android, Google

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz