Wii U - Bisher wurden nur 10 Prozent gezeigt

Jonas Wekenborg
8

Über Nintendos neue Konsole Wii U teilen sich die Meinungen. Jetzt, kurz nach der erstmaligen Präsentation auf der E3, verrät Nintendo, dass das Gesehene noch längst nicht alles war.

Wii U - Bisher wurden nur 10 Prozent gezeigt

Bislang wurde nur die Spitze des Eisberges gezeigt, rund 10 Prozent der Möglichkeiten ausgereizt. Man wollte auf der diesjährigen E3 lediglich die Verbindung zwischen Tablet-Controller und Fernseher darstellen. Die mannigfachen Einsatzgebiete der Konsole selbst hätten dabei überhaupt keine Anwendung gefunden.

Da der Release noch ungefähr ein Jahr auf sich warten lässt, möchte man doch annehmen, dass Nintendo noch etwas in der Hinterhand halte. Dabei orientiert man sich offensichtlich am Erfolg der Wii, bei der damals bei Erscheinen erst herauskam, dass es sich um eine Bewegungssteuerung handele.

Damit bis zum Release noch alles in Nintendos Händen bleibt, haben selbst die Entwickler derzeit noch abgespeckte Developer-Kits zur Verfügung gestellt bekommen. Ob man so ein Spiel entwickeln kann, das die Gesamtheit an Möglichkeiten ausschöpfen kann? Das bleibt abzuwarten.

Weitere Themen: Nintendo Wii U

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz