Wii U - Bleszinski: Was alt ist, ist manchmal neu

Maurice Urban

Die Wii U muss sich einiges an Kritik gefallen lassen, häufig wird die kommerziell nicht gerade erfolgreiche Dreamcast als Vergleich herangezogen. Doch Epic Games Design Director Cliff Bleszinski meint, dass sich diese Leute die Wii U trotz aller Nörgelei kaufen würden.

Wii U - Bleszinski: Was alt ist, ist manchmal neu

Gegenüber Industrygamers sagt der Mann hinter Gears of War 3 so, dass neue Technologien häufig erst aus alten Fehlschlägen heraus entstehen. Als Beispiel nennt er zwei weitere Nintendo-Produkte.

“Was ich gesehen habe sieht ziemlich cool aus. Aber wisst ihr, die Leute Online meinen ´Oh, es ist nur eine Dreamcast.´. Aber eigentlich heißt es eher ´Was alt ist, ist manchmal neu´. Der Power Glove führte zur Wii, richtig? Der Virtual Boy führte zum 3DS, richtig? Viele dieser Technologien die wir vergessen haben sind technologische Vorgänger. Kinect ist eine fortgeschrittene Webcam, richtig? Also bin ich wirklich versessen darauf es zu sehen. Es ist Nintendo. Ich werde es kaufen, Ich weiß ich werde es kaufen. Sie lästern darüber, aber auch sie werden es kaufen.”

Erscheinen wird die Wii U im Jahr 2012, ob Epic Games die Konsole ebenfalls direkt oder mit seiner Unreal Engine unterstützen wird, ist noch nicht bekannt.

Weitere Themen: Nintendo Wii U

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz