APB - Eine Million Exenplare sollen verkauft werden

Leserbeitrag
10

David Jones, der Chef von Realtime Worlds rechnet damit, dass sich das kommende Spiel ”APB” mindestends eine Million mal verkauft. Auf der Develop Conference die vergangene Woche stattfand, äußerte sich David Jones wie folgt:

”Ich wäre enttäuscht, wenn wir nicht mehr als eine Million absetzen können. Die nächste Sache wäre, wie lange sie dauerhaft ein Teil der APB-Community bleiben. Es ist schwer, hier Zahlen vorherzusagen. Ausgehend von dem erwarte ich einen leichten potentiellen Rückgang, aber ich will wirklich, dass das Spiel wächst. Wenn wir damit anfangen, die Wünsche der Spieler zu erkennen, wonach sie verlangen wenn sie mit ihren Freunden über die Dinge sprechen, die sie darin sehen wollen. Idealerweise möchten wir diese Gruppe vergrößern. Es wird also ein wenig zurückgehen, weil viele Leute es einfach nur mal ausprobieren wollen. Sie sagen sich vielleicht das hat 70 Prozent der Sachen, die ich sehen will. Aber das sind eben die Dinge, die es für mich ausmachen. Dann müssen wir hingehen und an einigem davon arbeiten, es umsetzen und damit beginnen, die Datenbank effektiv wachsen zu lassen.” So Jones.

APB soll für Xbox 360 und PC erscheinen. Ein genauer Releasetermin steht noch nicht fest.

Weitere Themen: Xbox 360 Controller Treiber, Xbox Store, Xbox Live, E3 2013, E3, Microsoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz