Die Skandale Rund um Forza Motorsport 2 - Forza Motorsport 2- Skandalöse Neuigkeiten

Leserbeitrag
50

(Pat) Großer Unmut machte sich die vergangenen Wochen bei zahlreichen Rennspielfreunden breit, die sich ihren Geschwindigkeitsrausch bei "Forza Motorsport 2" holen wollten. In einem Thread bei Forzamotorsport.net berichteten Spieler aus aller Welt, dass das Game ihre Xbox360 zum Absturz gebracht haben soll. Erste Ergebnisse der Ursachenforschung könnt Ihr hier nachlesen.

Die Skandale Rund um Forza Motorsport 2 - Forza Motorsport 2- Skandalöse Neuigkeiten

Über 900 User haben ihren Comment zur “Forza 2″ Problematik in einem endlos langen Thread abgegeben und waren selbstverständlich mehr als entrüstet, als Entwickler Turn 10 den beschwerenden Foren-Thread kurzerhand löschte.

Doch glücklicherweise war das Internet schneller, so dass die Kernproblematik zusammenfassend dargestellt werden kann. Das Xbox360 Exklusivrennspiel soll erhebliche Grafikstörungen verursacht haben, die den Spielgenuss nicht nur eindämmten, sondern den Spielfluss gar unmöglich machten. Auch eingefrorene Bildschirme, Lesefehler des DVD-Laufwerks und sogar der gefürchtete Ring of Death sollen aufgetreten sein.

Derweil hat sich die Testabteilung bei Turn 10 dem Fall angenommen und die Verkaufsversion “Forza 2″ auf etwaige Mängel untersucht. Als Ergebnis wurde kurz darauf bekannt gegeben, dass die User doch bitte ihre Version auf Kratzer und Verunreinigung untersuchen mögen, da es keine andere plausible Erklärung für den Defekt gebe. Falls nach der Disc-Reinigungsaktion noch Probleme bestehen sollten, solle man sich bitte an die Microsoft Kundenhotline wenden.

Vorsorglich haben wir allen “Forza 2″ Spielern die Nummer der Hotline sowie die Support-Seite in Relation zum Link gesetzt.

Damit ist leider jedoch nicht genug der schlechten “Forza” Publicity. Wie 360gamer.com berichtete, scheint die Tuning-Vielfalt bei “Forza 2″ in der Tat grenzenlos zu sein. Denn ein paar eher witzlose Renngenossen haben ihre rudimentär vorhandene Kreativität genutzt und einen Boliden mit rassistischen und nationalsozialistischen Symbolen aufgemotzt. Und das obwohl in den Nutzungsbestimmungen des Spiels ausdrücklich steht, dass diskriminierende und rassistische Verwendung der Spielinhalte untersagt ist.
Wozu die virtuelle Narrenfreiheit letztendlich führen kann,
führte sodann Dreamer61′s 1957 Mercedes 300SL vor Augen, der in einschlägigen Farben und Beschriftungen über Xbox Live auf der “Forza 2 Auktionsplattform” zur Schau gestellt werden konnte. Mittlerweile ist der schändliche Inhalt von Microsoft entfernt worden.

Weitere Themen: Xbox 360 Controller Treiber, Xbox Store, Xbox Live, E3 2013, E3, Microsoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz