Microsoft- Xbox 360 Auslieferungsziel verfehlt & 200 GB Festplatte geplant?

Leserbeitrag
13

(Pat) Microsoft hat sich hohe Ziele für dieses Geschäftsjahr gesteckt und diese auch beinahe umsetzen können. Die ursprünglich geplanten 15 Mio. Xbox 360 Einheiten hatte man schon vor geraumer Zeit als utopisch abgetan und das Ziel auf 12 Mio. Konsolen herabgesenkt. Aber auch für dieses Verkaufsziel haben sich nicht genügend Abnehmer gefunden, denn mit 11,6 Mio. Einheiten schlidderte Microsoft knapp am optimalen Jahresabschluss vorbei.

Microsoft- Xbox 360 Auslieferungsziel verfehlt & 200 GB Festplatte geplant?

Noch lange kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken, dachte sich die Hardwareabteilung bei Microsoft nach Geschäftsjahrsabschluss am 30.6. Denn seit heute hört man deftiges Rumoren aus der 360-Gerüchteküche. So soll nach weltweitem Launch der Xbox360 Elite eine weitere Version hergestellt werden. Eine Xbox360 mit 200 GB Festplattenkapazität sei in Planung, wobei nähere Angaben bisher noch nicht gemutmaßt wurden.

Doch wenn wir raten dürften, würden wir den Release einer 200 GB Konsole wohl so auf den Zeitraum Weihnachten schätzen, wobei bisher auch für die Standardversion noch keine Preissenkung in Aussicht gestellt wurde. Kein Wunder, zumal auch Microsoft mit jeder verkauften Xbox immer noch rote Zahlen schreibt und auch sonst sehr besorgt hinsichtlich des stetig wachsenden Erfolgs von Nintentos Wii ist. Aber kein Grund als Fan um den Ruin der geliebten Kreuzritter zu fürchten, schließlich schafft Microsoft nach wie vor jede Menge Umsatz mit Zubehör und Spielen ins Haus.

Weitere Themen: Xbox, Xbox 360 Controller Treiber, Xbox Store, Xbox Live, E3 2013, E3, Microsoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz