Microsoft- Xbox 360 soll familienfreundlicher werden - Microsoft plant neues Image für die Xbox 360!

Leserbeitrag
70

(Pat) Die Xbox 360 hat bisher ein wenig die Rolle des todernsten Unterhaltungssystems für den Hardcore-Spieler eingenommen. Microsoft möchte das nun ändern, indem die Xbox 360 in familienfreundlichere Regionen der Konsolenhierarchie gerückt werden soll.

Microsoft- Xbox 360 soll familienfreundlicher werden - Microsoft plant neues Image für die Xbox 360!

Microsoft will hoch hinaus, denn die Zielgruppe soll sich auf bis zu 90 Mio. Menschen ausdehnen, was durch Produktion von familiäreren Spielen angestrebt wird. Zu diesem Zweck sollen keine Kosten und Mühen gescheut und sogar spezielle Demo-Displays für den Fachhandel hergestellt werden, damit die Games für Kinder ohne Umwege zugänglich sind. In diesem Kontext musste der Vice President von Microsoft, Peter Moore, schon damals bei der Nintendo Präsentation der Wii Konsole entrüstet feststellen, dass die Xbox 360-Demografie erweitert werden muss. Ansonsten würde die 360 “mit demselben soliden 25 Mill. Geschäft enden, wie die Xbox 1. Was man brauche, sei aber ein solides Geschäft mit 90 Mill. Menschen.”

Insofern sei man sich bewusst, dass zur Erreichung dieses Zieles ein Preispunkt von 199 USD herangezogen werden müsse. Schließlich habe Sony es geschafft 75 Mio. PlayStation2 zum Preis von 199 Dollar, oder weniger, zu verkaufen.
Würde man eine ähnliche Marktstrategie wie Nintendo verfolgen – sprich Konsolen an Frauen, Kinder und ältere Menschen verkaufen – müsse sich dementsprechend der Verkaufspreis gestalten, so David Hufford, Director des Xbox Product Managements.

Nachtrag

Das soeben Gelesene scheint sich als ein internationales Lauffeuer verbreitet zu haben, so dass David Hufford höchstpersönlich davon Wind bekam. Er reagierte prompt und dementierte jegliche Preissenkungsspekulationen der Xbox360 auf weniger als den unverbindlich empfohlenen Preis in Höhe von 399 USD. Insofern verweist er auf das bombastisch gute Spieleportfolio und die kommenden familienfreundlichen Spielepläne, die den derzeitigen Preis mehr als rechtfertigen könnten. Schließlich verkaufe sich die Xbox360 und die Xbox360 Elite auch viel zu gut, um eine Rabatt-Maßnahme vornehmen zu müssen; so Hufford.

Weitere Themen: Xbox, Xbox 360 Controller Treiber, Xbox Store, Xbox Live, E3 2013, E3, Microsoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz