Red Faction: Guerilla - Das Spiel stößt an die Grenzen der Xbox 360

Leserbeitrag

Der Entwickler bei Volition, Rick White, sprach in einem einem Interview über Red Faction: Guerilla. Er wieß dabei darauf hin dass die Hardwareleistung der Xbox 360 bei diesem Spiel mittlerweile völlig aufgebraucht wäre.

In dem Interview sprach er, dass ein zusätzliches Fahrzeug bereit wäre den Speicher der Microsoft-Konsole völlig auszulasten.
Dabei wirkt sich jede Änderung auf die Lauffähigkeit des Titels aus. Man versuche aber das Limit der Hardware zu erreichen, so Rick White.

Das Spiel erscheint noch 2009 für Xbox 360, PS3 und den PC.

Weitere Themen: Xbox, Xbox 360 Controller Treiber, Xbox Store, Xbox Live, E3 2013, E3, Microsoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz