Sk8ting 4 Real

Leserbeitrag
541

(Frederic) Schwingt Euch auf die Bretter! Heute wird bei uns Skate-Geschichte geschrieben. PLAY auf vier Rollen und einem Brett! Na, wenn das mal nicht einmalig ist…

Sk8ting 4 Real

Wie fing alles an?
Die Geschichte des Skateboards war bereits von Anfang an außergewöhnlich. Der “Asphaltsurfer”, wie es in den 60er Jahren genannt wurde, entstand aus der Idee, das Wellenreiten auf die Straße übertragen zu können. Austragungsort der ersten Asphalt-Surf-Wettbewerbe war Venice Beach in Kalifornien. Dort formierte sich eine Gruppe aus professionellen Surfern, die sich das “Zephyr Team” nannte. Die Mitglieder rückten den Sport ins Rampenlicht und erfuhren öffentliche Aufmerksamkeit.

Ready for upgrade
Anfang der 90er Jahre wurde sämtlichen Boards ein Upgrade spendiert: Sie wurden schlanker und symmetrischer. Die Verbesserungen waren allerdings nicht nur optisch: Auch das Handling des Boards wurde damit verbessert. Schließlich hatte man nicht mehr einen schweren, breiten Klotz unter den Füßen.

Top oder Flop?
Das Skaten war im Laufe der Jahre oft den jeweiligen Trends und Stimmungen ausgesetzt. Es gab Zeiten, in denen der Sport so dermaßen gehypt wurde, dass man überall auf den Straßen nur noch Skateboarder sah. Wenn der Trend seinem Ende entgegen ging, verschwanden allerdings nicht nur die Boards von der Bildfläche. Zusätzlich machten auch viele Firmen ihre Schotten dicht.

PLAY live
Wie sich unser Dude auf dem Board macht, könnt Ihr heute Abend ab 19 Uhr verfolgen. Denn mit “Skate” für die Xbox 360 schwingt sich unser Sportler der Herzen aufs Board um Euch einige coole Tricks zu präsentieren. Seid dabei!

Seid Ihr Skater? Welche Tricks beherrscht Ihr am Besten? Oder habt Ihr Angst vor dem berühmt, berüchtigten Asphaltsurfer? Schreibt uns Eure Geschichten in die COMMENTS!

Weitere Themen: Xbox 360 Controller Treiber, Xbox Store, Xbox Live, E3 2013, E3, Microsoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz