Sony - Freut sich über Xbox 360 Erfolg in Japan

Leserbeitrag
6

Wenn man sich die Verkaufszahlen in Japan anschaut, ist zu sehen das die Xbox 360 einen Fortschritt macht. Zwar ist sie noch vor der PS3, doch Sony-Wordwide-Studios-Chef Shuhei Yoshida ist darüber erfreut. Auf der Tokyo Game Show hat er sich nun gegenüber Eurogamer dazu geäußert.

”Ich mag es zu sehen, wie sich die Japaner mehr und mehr für High-Definition-Gaming und anpruchsvollere Spielerfahrungen interessieren.”

”Bisher haben die Japaner nicht wirklich großen Appetitt auf das gezeigt, was die momentane Konsolen-Generation in Sachen realistischer Grafik und authentischer KI anbietet. Ich würde es deshalb sehr begrüßen, wenn sowohl PS3 als auch Xbox 360 dies ändern könnten.”

”Was Microsoft und Sony momentan anbieten ist, im Gegensatz zu anderen Plattformen sehr dicht beieinander. Wegen dieser Gemeinsamkeit helfen sämtliche Spiele, die für PS3 und Xbox 360 Konsolen erscheinen, dem Kunden zu größerem Interesse an der aktuellen Videospiele-Generation.”

Weitere Themen: Xbox, Xbox 360 Controller Treiber, Xbox Store, Xbox Live, E3 2013, E3, Microsoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz