Xbox 360 - Hohe Nachfrage

Leserbeitrag
15

Mit der auf der E3 vorgestellten neuen Version der Xbox 360 scheint Microsoft ein gutes Geschäft zu machen. In einem Statement zu den neuen Zahlen des Marktforschungsinstituts NPD gibt Microsoft bekannt, dass eine ”beispiellose Nachfrage” an der 360 Slim herrsche. Zudem sei auch durch die 50$ Reduzierung des Arcade bzw. Elite Modells(nun 149,99$ bzw. 249,99$) eine signifikante Steigerung der Hardwareverkäufe zu erwarten.

Im Mai wurden 254 Mio. Dollar für die Xbox 360 ausgegeben, 156 Millionen fallen dabei auf Games wie Alan Wake oder Red Dead Redemption, welches der am meisten verkaufte des Monats ist.

Microsoft hofft den Erfolg Sonys zu kopieren. Nach dem Release der PS3 Slim im letzten Jahr erfreuten sich die Japaner an 2 Mio. mehr verkauften Geräten.

Weitere Themen: Xbox, Xbox 360 Controller Treiber, Xbox Store, Xbox Live, E3 2013, E3, Microsoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz