Xbox 360 - Preissenkung in Sicht?

Leserbeitrag
4

(Manuel) Neue Hoffnung auf Preissenkung: Nachdem Phil Harrison von Sony alle Gerüchte über eine Preissenkung der Playstation3 auf unabsehbare Zeit in den Wind geschlagen hat, können jetzt vielleicht potenzielle Xbox360 Käufer auf eine Preissenkung hoffen.

Xbox 360 - Preissenkung in Sicht?

Laut dem Onlinemagazin theinquirer.net wird die englische Kette Makro demnächst die Premium-Version der Xbox360 zum Preis der Core-Version (199,99 Pfund) verkaufen. Natürlich werden gleich wieder Stimmen laut, die spekulieren, ob es sich dabei um eine einmalige Verkaufsaktion handelt, oder vielleicht doch schon ein erstes Anzeichen für eine baldige Preissenkung ist.

Es ist bekannt, dass Großhändler Informationen über etwaige derartige Maßnahmen schon, bevor sie offiziell angekündigt werden, erfahren. In der Vergangenheit ist es schon vorgekommen, dass Prospekte von Walmart u.a. schon derartige Schritte vorwegnahmen.

Zwar entsprachen die Verkaufszahlen der Xbox360 bis Ende 2006 den Erwartungen von Microsoft, die Verkaufsprognosen bis zum Ende des Geschäftsjahres hatte man jedoch von 13-15 Millionen auf 12 Mio. Stück gesenkt.

Microsft-Chef Steve Ballmer hatte sich gegenüber The Seattle Times kürzlich folgendermaßen geäußert:

“Ich denke, dass jede Konsole eine Preissenkung innerhalb der ersten paar Jahre hatte. Ich weiss nicht, ob das bei uns der Fall sein wird, ich möchte das auch nicht kommentieren – aber ich möchte nochmal betonen, dass es bisher bei jeder Konsole innerhalb der ersten Jahre eine Preissenkung gab.”

Ob diese Aussage nun positiv oder negativ zu bewerten ist, überlassen wir dem Einzelnen. Zu hoffen bleibt nur, dass in diesem Fall nicht die Ausnahme die Regel bestätigt.

Weitere Themen: Xbox, Xbox 360 Controller Treiber, Xbox Store, Xbox Live, E3 2013, E3, Microsoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz