Xbox 360 - Sinkende Preise auch für Europa

Leserbeitrag
63

(Pat) Nachdem in Amerika die Preise schon vorletzte Woche bodenständigere Dimensionen angenommen haben, nimmt Microsoft auch in unseren Gefilden Reduzierungen der Xbox 360 Modelle vor. Die offizielle Bekanntgabe erfolgte heute und raubt unseren Konten ab sofort einige Euros weniger.

Xbox 360 - Sinkende Preise auch für Europa

In Microsofts Konsolenbereich hat sich in den letzten Monaten einiges getan. Angefangen hat alles mit der Xbox 360 Elite, der schwarzen HDMI Konsole mit eingebauter 120 GByte Festplatte, die in Amerika schon seit geraumer Zeit im Handel ist.

Am 24. August, pünktlich zum “Bioshock”-Releasedate, wird die “Elite” endlich auch bei uns gelaunched. Schlappe 449 Euro wird das Premium-Upgrade kosten, wobei vergleichsweise die amerikanische “Elite” nach der Preissenkung ebenfalls mit 449 US-Dollar veranschlagt ist.

Demnach könnten wir der Einfachheit halber auch auf die nebenstehend verlinkte News über die US-Preissenkung verweisen, denn Microsoft hat die Prozente einfach auf die europäische Währung umgeschrieben. Genau wie die Amis werden wir für das “Premium”-Modell 349 Scheine hinblättern müssen und für das “Core”-System 279 Euro.

Beachten sollte der geneigte Käufer allerdings, dass Microsoft ab sofort alle Xbox 360 Premium Modelle serienmäßig mit einem HDMI-Ausgang ausstatten wird. Wer somit in Kürze zum Händler seines Vertrauens rennt, um zum Schnäppchenpreis eine Xbox 360 Premium zu erwerben, wird keinen HDMI-Anschluss vorfinden. Denn die HDMI-Generation ist jetzt erst in Produktion gegangen und wird voraussichtlich im Herbst in europäische Läden geschifft.

Weitere Themen: Xbox, Xbox 360 Controller Treiber, Xbox Store, Xbox Live, E3 2013, E3, Microsoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz