Xbox 360 Slim - CPU & GPU auf einem Chip

Leserbeitrag
7

Auf der Hot-Chips-Konferenz, wo Größen wie IBM oder Fujitsu ihre neuesten Entwicklungen im Bereich der High-End-CPUs präsentieren, wurde nun der System-on-Chip der Xbox 360 Slim von Ingenieure von IBM und Microsoft vorgestellt.

Hierbei handelt es sich um den weltweit ersten kommerziell eingesetzten Chip, bei dem die CPU und GPU auf dem gleichen Chip untergebracht sind. Darüber hinaus wurden auch noch 10 MB Embedded-DRAM integriert.

Bezüglich der Latenzzeit soll sich dieser SoC Chip genauso wie die bisherigen Xbox 360 Chips verhalten, weswegen die Verbindung über einen FSB-Ersatz zwischen CPU und GPU künstlich gebremst wurde, da schnellere Verbindungen zu Kompatibilitätsproblemen geführt hätten.

Ziel der ganzen Sache war zum einen die Minderung der bei Betrieb entstehenden Geräusche und zum anderen wollte man Kosten sparen, da die Chips billiger sind, das gesamte Mainboard kompakter und somit das Layout einfacher ist.

Darüber hinaus sind Gehäuse, Kühlsystem und Netzteil nun kleiner unddadurch günstiger in der Herstellung. In der Gallerie findet ihr noch ein paar Bilder des Chipsatzes.

 

Weitere Themen: Xbox, GPU, CPU, Xbox 360 Controller Treiber, Xbox Store, Xbox Live, E3 2013, E3, Microsoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz