Xbox 360 - Weiterhin schwerer Stand in Japan

Leserbeitrag
75

(Sebastian L.) Auch wenn Microsoft im Jahr 2008 knapp 23% mehr Konsolen absetzen konnte, als in 2007, so stellte dies weiterhin nicht den erhofften Durchbruch im japanischen Markt dar.

Der Versuch an Nintendos Dominanz in deren heimischen Markt zu rütteln, scheiterte verwunderlicherweise trotz Deals mit Square-Enix und Bandai Namco, die speziell zu diesem Zweck geschlossen wurden und exklusive Rollenspiele für den japanischen Markt programmierten.

Richtig ärgern wird man sich in Redmond aber vorallem darüber, dass die Xbox360-Verkaufszahlen auch weiterhin hinter denen der PS2 und PS3 liegen.

Weitere Themen: Xbox, Xbox 360 Controller Treiber, Xbox Store, Xbox Live, E3 2013, E3, Microsoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz