Xbox360 - Bannt Microsoft Unschuldige?

Leserbeitrag
38

(Denis W.) Der Gamerscore ist für einige Spieler das A und O. So auch für Jack Barbosa, der sage und schreibe 121,250 Punkte(!) auf seinem Konto sammeln konnte. Der Hardcore-Spieler und Xbox Megafan hat jedoch seinen kompletten Score verloren, da er von Microsoft als Cheater markiert wurde, weil diese einen solchen Punktestand als “abnormal” empfunden.

So wurde Jacks Punktestand auf Null zurückgesetzt, und er wurde in die Gruppe “Cheater” verfrachtet. Und das alles nachdem er drei Jahre lang Punkte gesammelt hatte und laut eigenen Angaben 20 Stunden im Regen gewartet hatte um einer der ersten Xbox360-Besitzer zu sein. Mit dieser Geschichte wandte Jack sich an die Presse in form von slapstic.com.

Laut diesem Bericht ist Jack jedoch komplett unschuldig, da sein Punktestand auf ganz normale Art und Weise zustandegekommen sein soll. So haben viele seiner Spiele Punktstände von nur 500 oder gar 5, wenn Jack sie nur angespielt hat. Aus Frust und Enttäuschung hat er jetzt seine Xbox360 und alle Spiele verkauft, da er auch auf Nachfrage keine Auskunft über seine “Verbrechen” erhalten haben soll. Merkwürdig ist vor allem die Tatsache, dass er zuvor noch als Spotlight Gamer ein Interview geben sollte.

Nun hat auch Microsoft in Form von Larry Hryb Stellung zu diesem Vorfall genommen: “Hey Leute, Ich habe heute eure Geschichte über ‘JackTheWhack’ heute gelesen. Ich möchte wissen lassen, dass wir diese Sache genau untersucht haben, und erdrückende Beweise für einen Achievement-Reset haben. Wir sind bestrebt sicheres und befriedigendes Spielerlebnis für die mehr als 14 Millionen Mitglieder der Xbox LIVE zu gewährleisten. Microsoft wird weiterhin seine Anti-Cheating-Politik ausbauen um solche Aktivitäten zu unterbinden.”

Damit stehen nun zwei Aussagen gegeneinander. Sollten weitere Details bekanntwerden, informieren wir Euch natürlich.

Weitere Themen: Xbox 360 Controller Treiber, Xbox Store, Xbox Live, E3 2013, E3, Microsoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz