Zubehör auf dem Prüfstand

Leserbeitrag

(Christian K.) Peripheriegeräte von Drittanbietern gibt es ja wie Sand am Meer. Darunter befindet sich qualitativ hochwertige Ware, aber auch sehr viel Murks. Wie sich Bigben Interactive mit seinen Produkten für Microsofts Xbox 360 schlägt, erfahrt Ihr in unserem Hardware-Check.

Zubehör auf dem Prüfstand

Bigben Interactive – Controller

Fangen wir mit dem 360-Controller an. Rein äußerlich betrachtet, gibt es keine großen Unterschiede zum Original. Lediglich der Start- und Back- Button ist anders angeordnet. Mit 29 Euro liegt der Controller, den es nur in der Version mit Kabel zu erweben gibt, gut zehn Euro unter dem Referenz-Pad von Microsoft. Zu bemängeln sind höchstens die Analogsticks, die sich nicht so fein justieren lassen wie die des Originals.

Bigben Interactive – Play & Charge Kit

Die Bedenken, dass dem Funkcontroller während der täglichen Portion Highscore-Jagd der Saft ausgeht und er plötzlich den Dienst verweigert, sind nicht unberechtigt. Abhilfe schafft hier das Play & Charge Kit. Einmal via USB-Kabel mit der Konsole verbunden, sorgt der mitgelieferte Akku dafür, dass Euer Joypad mit ausreichend Strom versorgt wird. Das Schöne hierbei ist, dass der Akku sich auch während des Spielens auflädt. Zwangspausen sind somit Geschichte. Erhältlich ist das Set für ungefähr 16 Euro.

Bigben Interactive – Headset

Weiter geht es mit dem Headset. Im Lieferumfang enthalten sind unter anderem zwei verschiedene Bügel, die es einem erlauben, das Headset wahlweise ans Ohr zu heften, oder traditionell mit dem Kopfbügel zu tragen. Außerdem kann man mit dem mitgelieferten Adapter das Gerät auch an einen handelsüblichen PC anschließen. Für knapp 13 Euro erhält der Käufer ein sehr solides Headset mit gutem Preis/Leistungs-Verhältnis.

Bigben Interactive – Transfer Kit

Wer kennt das Problem nicht? Man möchte nur kurz einen Spielstand oder ähnliches auf der Speicherkarte anlegen, aber man hat keinen Platz mehr. Was nun? Abhilfe schafft da das Transfer Kit. Einfach die Docking Station an einen USB-Port des PCs anschließen, die Media Manager CD ins Laufwerk einlegen und dann Spielstände, Downloads, Bilder usw. auf dem Rechner speichern. Die Phrase “zu wenig Speicherplatz” könnt Ihr dann aus Eurem Wortschatz löschen. Bleibt noch zu erwähnen, dass der Preis mit fast 13 Euro angenehm günstig ist.

Bigben Interactive – Tasche

Diese Tragetasche kommt mit einem stolzen Preis von gut 44 Euro daher. Dafür bekommt Ihr ein qualitativ äußerst hochwertiges Produkt, in dem sich die Xbox360 gut gepolstert und dadurch sicher transportieren lässt. Ein Innenteiler sorgt dafür, dass die Anschlusskabel nicht durch die ganze Tasche fliegen. Aber man kann nicht nur die Kabel, die Konsole selbst und die Fernbedienung verstauen. Die gut verarbeitete sowie schick designte Tasche hat auch Platz für vier Controller.

Weitere Themen: Xbox 360 Controller Treiber, Xbox Store, Xbox Live, E3 2013, E3, Microsoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz