Microsoft: 2012 soll das größte Jahr für die 360 werden

Maurice Urban
2

2011 war ein gutes Jahr für Microsoft und die Xbox 360: Die Verkäufe der Konsole wurden im letzten Quartal um 25% gesteigert und im November konnte man den erfolgreichsten Black Friday überhaupt feiern. Doch in Redmond hat man natürlich noch nicht genug und ist zuversichtlich, dass man die Zahlen des Vorjahres toppen kann.

Microsoft: 2012 soll das größte Jahr für die 360 werden

Denn 2012 soll das bisher größte Jahr für die Xbox 360 werden. Das verspricht zumindest Steve Beinner, Microsofts Director of Global Marketing First Party Games. Kein Wunder, schließlich stehen in diesem Jahr noch Titel wie Halo 4 an.

“2011 war unser größtes Jahr – das größte Jahr in der Geschichte der Xbox. Daher fühlen wir uns momentan fantastisch und wir wollen darauf aufbauen. Ohne Zweifel: 2012 kann und wird ein größeres Jahr als 2011 werden.”

Eine wichtige Rolle in den Plänen von Microsoft nimmt dabei natürlich die Bewegungssteuerung Kinect ein, die dieses Jahr wohl die Marke von 20 Millionen verkauften Einheiten knacken wird. Zudem möchte man in diesem Jahr ein neues Franchise einführen und den Online-Service Xbox Live mit seinem Arcade Bereich ausbauen. Sorgen um ein mögliches Scheitern der kommenden Titel wie etwa Halo 4 hat Beinner übrigens nicht.

“Ich liebe unser diesjähriges Xbox Lineup. Ich denke, dass Gamer großartige Games spielen wollen(…) Es dreht sich alles um die Qualität, nicht die Quantität.”

Quelle: Gamasutra

Weitere Themen: Xbox 360 Controller Treiber, Xbox Store, Xbox Live, E3 2013, E3, Microsoft Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz