Motorola vs. Microsoft - Droht Verkaufsstopp der Xbox 360?

Stefan Seibert
Motorola vs. Microsoft - Droht Verkaufsstopp der Xbox 360?

Die gute Feiertagslaune wird bei Microsoft wohl spätestens jetzt verflogen sein. Motorola verklagte den Riesenkonzern nämlich dahingehend, dass die Xbox 360 so manches Patent des Mobilfunkherstellers verletze. Um was für Patente es sich dabei im Einzelnen handeln soll, ist bisher noch nicht bekannt. Die USITC untersucht die Klage aber bereits und will bis Anfang 2011 eine Entscheidung fällen.

Im worst case muss Microsoft die Xbox 360 vom Markt nehmen. Das ist aber recht unwahrscheinlich. Sehr viel wahrscheinlicher ist dagegen, dass Motorolas Klage lediglich eine Reaktion auf Microsofts Klage im vergangenen November darstellt. Microsoft wirft Motorola umgekehrt nämlich genauso vor, Patente zu verletzen.

Es bleibt abzuwarten, ob und wenn ja, wer welche Patente verletzt. Wir können nur hoffen, dass sich die beiden Streithähne einigen können und kein Produkt vom Markt genommen werden muss. Wobei es um die Xbox 360 ja “schader” wäre.

Weitere Themen: Xbox, Xbox 360 Controller Treiber, Xbox Store, Xbox Live, E3 2013, E3, Motorola Mobility

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz