Microsoft: Keine neue Xbox auf der E3

von

Nintendo zeigte mit der Wii U bereits auf der E3 im letzten Jahr seine Vision der Next-Gen Konsole, bei Sony und Microsoft gibt man sich derzeit  zurückhaltend. Und das könnte noch deutlich länger so weitergehen.

Microsoft: Keine neue Xbox auf der E3

Anscheinend ist man in Redmond gar nicht so auf den schnellen Umstieg in Richtung Next-Gen fokussiert. Cedrick Delmas, Marketing Director bei Microsoft Frankreich, bekräftete nun noch einmal eher abwartende Haltung des Unternehmens. Mit einer neuen Xbox sei dieses Jahr nämlich nicht zu rechnen.

“Ich bin nicht davon überzeugt, dass dieses Jahr etwas passieren wird”, so Delmas gegenüber Lepoint.fr. “Der Lebenszyklus der Xbox 360 ist noch lange nicht vorbei. Die fehlende Preissenkung in diesem Jahr ist ein Beweis dafür. (…) Es ist noch zu früh zu sagen, was uns auf der E3 erwartet. Sicher ist, dass es 2012 nichts Neues geben wird. Falls wir mit Nintendo konkurrieren möchten, müssen wir in der Position sein etwas sofort zu veröffentlichen und das ist nicht der Fall.”

Die Japaner hätten ohnehin ihre eigenen Pläne und würden sich nicht an den Rhythmus der Konkurrenz halten, meint Delmas. Gleiches gilt aber auch für Microsoft.

“Wir sind nicht hier, um gegen Nintendo anzutreten und sie sind nicht hier, um gegen die anderen Hersteller anzukämpfen. Nintendo hat sich einen anderen Ablauf gesteckt (…) und jetzt ist es ihre Aufgabe, Innovationen zu präsentieren.”

Ob man dies bewerkstelligen kann, wird man wohl bei der Präsentation der finalen Wii U im Juni auf der E3 sehen. Bis zum Ende des Jahres soll die neue Nintendo Konsole dann auch im Handel erhältlich sein.

Quelle: Eurogamer

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Xbox 360, Microsoft


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz