Xbox 720: Weitere Gerüchte zur Verwendung als Set-Top-Box & Xbox Mini

von

Gaming liegt schon lange nicht mehr im Fokus der Xbox. The Verge soll jetzt (mal wieder) von Quellen erfahren haben, dass die Xbox 720 als zentrales Entertainment-Gerät dienen und in Richtung Google TV & Apple TV gehen soll.

Xbox 720: Weitere Gerüchte zur Verwendung als Set-Top-Box & Xbox Mini

Die Xbox 720 soll demnach das Signal des Receivers per HDMI empfangen und dadurch dann ein Interface & Features in die TV-Programme integrieren können. Microsofts strategische Partnerschaften mit TV-Sendern sollen hier eine große Rolle spielen.

Zur Nutzung der Entertainmentdienste ist laut The Verge eine Internetverbindung vorausgesetzt. Auch der Kinect-Sensor findet Verwendung, die Bewegungssteuerung soll nun auch die Bewegungen der Augen erkennen können – wenn ihr euch vom Fernseher abwendet, wird die laufende Serie pausiert.

Weiterhin sei auch ein separates und günstigeres Xbox TV Gerät geplant. VG Leaks (via MCV) nennt dieses Xbox Mini und behauptet, dass diese Konsole kein Laufwerk hat, also eine dauerhafte Internetverbindung benötigt, und über Xbox Live heruntergeladene Xbox 360 Spiele unterstützt.

Die Xbox 720 aka Durango hingegen setzt für Games voraussichtlich keine Internetverbindung voraus.

Viele Gerüchte, viel Verwirrung: Am 21. Mai wird Microsoft hoffentlich endlich konkrete Informationen liefern. Dann findet nämlich das Xbox 720 Enthüllungsevent statt – behaupten zumindest mehrere Quellen.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Microsoft Games


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz