Xbox One: 5 Minuten Gameplay werden immer gespeichert

von

Genialer Headshot, knappes Foto-Finish oder einfach nur nerviger Rage Quit? Mit der Xbox One nehmt ihr das alles automatisch auf – sofern es in den letzten 5 Minuten eures Spiels passiert ist!

Xbox One: 5 Minuten Gameplay werden immer gespeichert

Auf der San Diego Comic-Con hat Ken Lobb, Creative Director von Microsoft Studios, ein wenig über die Aufnahmefunktionen der Xbox One gesprochen. Demnach soll die Konsole immer die letzten 5 Minuten Gameplay eines jeden Spiels automatisch abspeichern und zur Bearbeitung zur Verfügungen stellen.

Das sind satte 10 Minuten weniger als bei der direkten Konkurrenz. Auf der PlayStation 4 lassen sich bis zu 15 Minuten Gameplay aufzeichnen, weiterreichen und bearbeiten.

Ken Lobb sagte während einer Diskussion um die Xbox One Version von “Killer Instinct”:

“Die Idee ist, dass ihr immer aufzeichnet. Die letzten 5 Minuten von jedem Game, das ihr spielt, werden immer auf der Festplatte gespeichert.”

Das Aufnahme-Feature trägt übrigens momentan noch den einfachen Spitznamen “Project Upload” und  wird natürlich auch Kinect unterstützen. Schließlich ist der Sensor ja auch bei jeder Konsole mit dabei.

“Nehmen wir an, ihr spielt gerade online und habt das Beste überhaupt gemacht, aber ihr könnt nicht pausieren, weil ihr ja online spielt. Dann könnt ihr einfach sagen “Xbox, nimm das auf!” und eure Xbox One speichert sofort die letzten 30 Sekunden Gameplay, an denen ihr später herumspielen könnt.”

Quelle: Gamespot 

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Xbox One


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz