NES Mini, SNES Mini, Sega Genesis Flashback und Atari Flashback 8 Gold – Spieler können sich gar nicht mehr vor Retrokonsolen retten. Die geliebten Erinnerungen an unsere Kindheit und Jugend werden geradezu ausgeschlachtet. Einer der größten Hersteller wird sich meiner Meinung nach mit diesem Trend jedoch schwer tun: Ich glaube, dass es niemals eine Xbox Mini geben wird.

Darum wird es nie eine Xbox Mini geben [Kolumne]

Gleich vorweg muss ich mich erst einmal outen, denn ich habe tatsächlich noch nie eine Xbox-Konsole besessen. Nintendo-Konsolen besaß ich immer, ob es nun das SNES oder die Wii war. Die PlayStation kam mir erstmals zum Ende der PS2-Ära ins Haus. Schon davor konnte ich bei meiner besten Freundin in ein paar der größten PlayStation One-Games reinschnuppern. Mit der PS3 verbrachte ich zahllose Stunden meiner Jugend. Einige denken nun eventuell, dass ich in meiner Meinung voreingenommen bin, da ich „Nintendo- und Sony-Fanboy“ sei. In Wirklichkeit glaube ich nicht an eine Xbox Mini aus den gleichen Gründen, warum ich mir noch nie eine Microsoft-Konsole gekauft habe.

Bilderstrecke starten
22 Bilder
SNES Classic Mini: Alle 21 Spiele für den zeitlosen Klassiker vorgestellt

Fehlende Exklusiv-Games

Nintendo hat es mit dem NES- und SNES-Mini besonders leicht gehabt. Denn aus lizenztechnischen Gründen ist es für die Hersteller am einfachsten, hauseigene Spiele auf die Neuauflage ihrer alten Plattform zu bringen. Warum? Weil Nintendo, Atari und Sega in erster Linie damit Geld verdienen wollen. Und das geht nun mal am einfachsten, wenn so wenig wie möglich für Lizenzen ausgegeben werden muss. Vor allem auf den ersten beiden Konsolen des japanischen Traditionsunternehmens gab es besonders viele Spiele, die von Nintendo selbst herausgegeben wurden.

Im Video findest du alle Features des SNES Mini.

SNES Mini - Alle Features der Retro-Konsole
7.284 Aufrufe

Schon beim N64 könnte das auch für Nintendo schwieriger werden, da es hier deutlich weniger „Nintendo-Spiele“ gab. Noch komplizierter wäre das aber für Microsoft. Schauen wir nämlich in die Liste der erfolgreichsten Spiele auf der originalen Xbox, merken wir sofort, dass es kaum exklusive Games auf Microsofts erster Konsole gab. Auf den ersten drei Plätzen der Top 20 befinden sich zwar Halo 2, Halo: Combat Evolved und Fable, doch ist abgesehen davon nur noch Project Gotham Racing ein exklusiver Microsoft-Titel in dieser Liste.

Halo2BildKolumne

Klar gab es noch etliche weitere Exklusivtitel (laut Wikipedia wohl 143) , doch sagen mir die meisten davon nicht mehr viel. Das liegt daran, dass es Microsoft bisher nicht wirklich gelungen ist, echte Maskottchen zu kreieren.

Hier kannst du das SNES Mini bestellen *

Fehlende Maskottchen

Mario (und Co.), Link, Kirby, Samus Aran, Donkey Kong, Pokémon und alle Spiele, die dazu gehören. Nathan Drake, Aloy, Jak und Daxter, Ratchet und Clank, Sackboy, Kratos, Crash Bandicoot und Gran Turismo. Dieser Riege an Maskottchen kann Microsoft nur wenig entgegensetzen. Selbst Sonys Maskottchen sind deutlich weniger ikonisch als die von Nintendo, die jetzt sogar einen eigenen Themenpark bekommen. Solche Maskottchen sind wichtig, um  eine Bindung zur Marke aufbauen. Viele Spieler wollen ein NES- oder SNES-Mini haben, weil Mario, Zelda und Co. ein Stück ihrer Kindheit symbolisieren.

Super Nintendo World Themenpark – Trailer
553 Aufrufe

Und auch mit einigen PSX- und PS2-Spielen verbinden wir glückliche Kindheitserinnerungen. Diese Assoziation ist deutlich weniger bei der Xbox ausgeprägt. Das liegt meiner Meinung nach zum einen an den fehlenden Maskottchen, aber zum anderen auch an dem erstrebten Image von Microsoft.

Zu zeitgemäß, modern und erwachsen

Jeder Hersteller versucht, seine Konsole von denen der Konkurrenz abzugrenzen. So hat Microsoft von vornherein vor allem auf ein erwachsenes und zeitgemäßes Image gesetzt. Wenn du dir eine Xbox-Konsole kaufst, bekommst du die Crème de la Crème der technologischen Möglichkeiten der Zeit. Das zeigt der amerikanische Hersteller auch jetzt wieder mit der Xbox One X.

Hier kannst du die Xbox One X bestellen *

Die Leute kaufen sich eine Xbox, weil sie eine leistungsfähige Konsole möchten. Doch leider ist das kein Beweggrund, um sich eine Neuauflage einer alten Microsoft-Konsole zu holen: Wieso sollte ich mir eine originale Xbox holen, wenn ich mir doch die Xbox One X holen kann?

Im Video kannst du dir das Unboxing der Xbox One X anschauen. 

Xbox One X: Unboxing-Video der Project Scorpio-Edition
19.673 Aufrufe

Ich denke, dass es daher niemals eine Xbox Mini geben, und das ist auch in Ordnung so. Denn Microsoft behandelt alte Spiele großzügiger als Nintendo oder Sony. Dank seiner möglichen Abwärtskompatibilität lassen sich nämlich unzählige alte Games auf der Xbox One spielen.

Abwärtskompatibilität: Darum sollten Sony und Nintendo Microsofts Beispiel folgen

Solange Microsoft weiterhin mit jeder neuen Konsolengeneration Erfolge feiert, wird diese Strategie des Unternehmens keine größeren Nachteile mit sich bringen. Ab dem Zeitpunkt, wo Verbraucher nicht mehr nach der leistungsfähigsten Konsole streben, könnte Microsoft jedoch ein Problem haben. Denn meiner Meinung nach haben Verbraucher abgesehen davon einfach keine starke Bindung zur Marke aufgebaut.

Bilderstrecke starten
6 Bilder
Diese 5 unbekannten Xbox One-Spiele solltest du nicht verpassen

Wie eingangs erwähnt, sind dies auch die Gründe, warum ich mir nie eine Xbox geholt habe. Ich habe eine starke Bindung zu Nintendos und Sonys Konsolen aufgebaut, da ich ihre Marken toll finde, mich auf ihre Exklusiv-Games freue, sobald eine neue Konsole angekündigt wurde und mir das wichtiger ist, als die optisch schönste Version eines Third-Party-Games zu spielen.

Was denkst du? Bist du total anderer Meinung als unser Autor? Teile uns doch deine Meinung in den Kommentaren mit.

* gesponsorter Link