Xbox One X vorbestellen: Händler, Preis und Editionen im Überblick

Victoria Scholz

Die wohl leistungsstärkste Konsole der Welt kann ab sofort gekauft werden. Wer eine Xbox One X vorbestellen will, erhält sie nicht nur als Erster, sondern auch in einer besonderen Scorpio-Edition. Wo ihr euch die Konsole holen könnt und was euch das alles kostet, erfahrt ihr nachfolgend.

Auf einer großen Pressekonferenz hat Microsoft den offiziellen Vorbestellungsstart der starken Konsole bekannt gegeben. Wer sich die Xbox One X jetzt vorbestellen möchte, kann sogar eine limitierte Edition erhaschen. Die Konsole ist dann zwar immer noch in ein edles Schwarz gehüllt, dafür gibt es aber einen grünen “Project Scorpio Edition“-Schriftzug. Hat euch der Projektname besser als Xbox One X gefallen, könnt ihr das zumindest mit dieser Scorpio-Edition zum Ausdruck bringen.

19.665
Xbox One X: Unboxing-Video der Project Scorpio-Edition

Hier könnt ihr die Xbox One X vorbestellen – alle Händler

Neben Amazon könnt ihr die Xbox One X natürlich auch direkt über Microsoft vorbestellen. Wollt ihr die besondere Scorpio-Edition bekommen, solltet ihr euch schnell entscheiden. Sie wurde nämlich nur begrenzt produziert. Das sind die Händler, bei denen ihr Xbox One X vorbestellen könnt:

Es kann immer wieder passieren, dass die vier Händler die Konsole nicht vorrätig haben. Wartet kurz ab oder versucht einen anderen Online-Shop, um euch die Xbox One X zu sichern.

Das sind unsere 13 Favoriten für die Xbox One X

Sonderedition “Project Scorpio” im Detail

Schaut euch das obere Video an, um die Scorpio-Edition in Aktion zu sehen. Sie besitzt grüne Schriftzüge – sowohl auf der Konsole als auch auf dem Controller. Sie ist jedoch nur begrenzt erhältlich. Im Vergleich zur normalen Xbox One X gibt es aber keine technischen Unterschiede zur Sonderedition. Wer den Namen oder das Aussehen besser findet, sollte zur Scorpio-Version greifen. Sie kostet ebenfalls 499,99 Euro.

Preis und Lieferumfang der Xbox One X

Die Xbox One X kostet 499,99 Euro zum Start. Sie erscheint am 7. November 2017. Bestellt ihr also eure Konsole vor, wird sie – je nach Händler – direkt an diesem Tag oder etwas später bei euch ankommen. Auch die Sonderedition kostet knapp 500 Euro. Neben der Konsole bekommt ihr einen kabellosen Controller dazu. Zudem wird noch ein Standfuß dabei sein. Weitere Objekte in dem Paket sind:

  • 4K-fähiges HDMI-Kabel
  • Netzkabel, um die Konsole mit Strom zu versorgen
  • 14-tägiges gratis Xbox-Live-Gold-Abo
  • ein kostenloser Probemonat vom Xbox Games Pass

Diese Spiele werden für die Xbox One X optimiert

Die Scorpio-Version beinhaltet den gleichen Lieferumfang. Anstelle des normalen kabellosen Controllers werdet ihr aber hier einen mit grünem Schriftzug vorfinden. Grundsätzlich könnt ihr aber auch jegliche Peripherie der Xbox One oder Xbox One S anschließen. Das betrifft neben Controllern auch andere Zubehörteile wie Headsets oder Fernbedienungen. Wollt ihr Kinect for Xbox One anschließen, benötigt ihr den separat erhältlichen Kinect-Adapter.

Weitere Themen: Microsoft Xbox, E3 2017, Microsoft

Neue Artikel von GIGA GAMES