Xbox One: Europäische Entwickler sind wenig interessiert

Irgendwo auf der kurzen Strecke zwischen Ankündigung und kompletter 180 Grad-Drehung hat es  die Xbox One wohl nicht geschafft, europäische Entwicklerteams von ihren Qualitäten zu überzeugen. Das sagen uns zumindest die aktuellen Ergebnisse einer Umfrage der GDC!

Xbox One: Europäische Entwickler sind wenig interessiert

Die GDC (Games Developer Conference), den meisten wohl nur als Parallel-Veranstaltung zur Gamescom bekannt, auf der man sicher kürzer anstehen muss, hat 300 Entwickler aus ganz Europa nach diversen Themen im Bereich Gaming befragt,  u.a. auch nach den Gaming-Systemen, die sie persönlich am interessantesten finden.

Die Xbox One konnte dabei nicht gerade glänzen. Lediglich 20% der europäischen Entwickler bezeichnen sie als interessanteste Plattform. Damit liegt die neue Microsoft Konsole nicht nur weit hinter der PS4 (die auf knapp 40% kommt), sondern auch hinter Steam-Box-Systemen wie Ouya.

Ziemlich weit abgeschlagen in der Gunst europäischer Entwicklerteams ist auch Nintendo, und zwar sowohl mit ihrer aktuellen Konsole WiiU als auch mit dem 3DS. Der Handheld landet sogar überraschend noch hinter der PlayStation VITA.

An das Ergebnis dieser Umfrage schließt sich nahtlos an, für welche Plattformen die europäischen Entwickler derzeit Games in Entwicklung haben. Die PS4 liegt klar vor der Xbox One und der Nintendo WiiU.

 

Alle 3 Next-Gen Konsolen werden übrigens in absolut allen Kategorien locker von den klaren Gewinnern der GDC Umfrage verputzt: den Smartphones und Tablets.

Quelle: GDC

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz