Xbox One: Keine Neuigkeiten zur gamescom, aber später im Herbst

Martin Eiser
4

Microsoft wird in diesem Jahr auf der gamescom keine Pressekonferenz veranstalten, entsprechend sind also keine großen Ankündigungen zu erwarten. Laut Xbox-Chef Phil Spencer soll es in diesem Jahr aber doch noch ein paar Neuigkeiten geben. Im Herbst soll der richtige Zeitpunkt dafür sein.

26.642
Xbox Project Scorpio E3 2016

Im Rahmen der gamescom 2016 werden weder Sony, noch Microsoft eine Pressekonferenz abhalten. Entsprechend wird es auf der Messe sehr wahrscheinlich kaum neue Ankündigungen von Seiten der beiden Herstellern geben. Auf Twitter wurde Phil Spencer gefragt, ob es einen vergleichbaren Event in diesem Jahr mit Microsoft geben wird. Seine Antwort weckt die Hoffnung, dass uns in diesem Jahr doch noch ein paar interessante Enthüllungen erwarten: „Wir werden im Herbst noch etwas bekannt geben können; wir werden den passenden Zeitpunkt finden.“

Auf der E3 hatte Microsoft enthüllt, dass Anfang August die Xbox One S erscheint und im kommenden Jahr Project Scorpio auf den Markt kommt. Dabei handelt es sich um eine neue, deutlich leistungsstärkere Konsole, die aber komplett kompatibel mit der Xbox One ist. Nach der überraschenden Ankündigung sind wir natürlich alle neugierig, wie es weiter geht. Auf der diesjährigen E3 fehlten auch ein paar spannende Spiele für die Xbox One, zu denen wir gerne neue Infos hätten. Darunter ist auf jeden Fall auch Crackdown 3.

Vielleicht belebt Microsoft die eigene Event-Reihe und veranstaltet in diesem Jahr ja noch einen X16-Event. Wenn das Unternehmen tatsächlich ein paar spannende Neuigkeiten für uns hat, können wir es kaum erwarten, bald davon zu hören.

Xbox Scorpio soll die Grenze zwischen Konsole und PC aufbrechen

Weitere Themen: Xbox One X, Microsoft Xbox, Xbox Store, Microsoft

Neue Artikel von GIGA GAMES