Xbox One Release verschoben: Aber nur in 8 europäischen Ländern

Erst gestern berichteten wird, dass die Xbox One eventuell erst im Jahr 2014 erscheinen könnte, worauf Microsoft das Statement sofort dementierte. Das ist aber nur die halbe Wahrheit, denn die Xbox One wird tatsächlich in einigen Ländern erstmalig 2014 erscheinen. Das Problem, weswegen der Release verschoben werden muss, liegt bei der Lokalisierung des Systems, nach Angaben von Microsoft. Denn sowohl ist die Übersetzung nicht fertig, als dass die Kinect die Spracheingaben nicht versteht.

Xbox One Release verschoben: Aber nur in 8 europäischen Ländern

Erst einmal zur Beruhigung: Der Deutschlandstart ist weiterhin im November 2013 geplant. Folgende Länder sind vom verspäteten Konsolenstart betroffen: Belgien, Dänemark, Finnland, die Niederlanden, Norwegen, Russland, Schweden und die Schweiz. “Zwar wünschten wir, dass wir die Xbox One auf allen Märkten gleichzeitig herausbringen könnten, aber es gibt viele Faktoren, die das Releasedatum auf den verschiedenen Märkten bestimmt, das schließt auch die Übersetzung des Xbox One Dashboards ein, worin weitere Stimmen und Sprachen enthalten sind, und das Aufbauen von Partnerschaften um wichtige Inhalte für jedes Land bringen zu können. Wir verstehen, dass dies eine enttäuschende Nachricht für unsere Fans sind, die davon betroffen sind und wir tun alles damit wir die Xbox One nächstes Jahr so früh wie möglich releasen können.”

Falls ihr von der Verschiebung betroffen seid und schon vorbestellt habt, dann rät Microsoft dazu, dass ihr euch an den Vertreiber wendet, als Entschädigung wird es ein, bis jetzt noch nicht angekündigtes, Spiel gratis dazu geben.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz