Activision - Kotick will XBox Live und Playstation Network schwächen

Leserbeitrag
23

Laut der Financial Times möchte der Geschäftsführer von Activision, Bobby Kotick, die Online-Portale XBox Live und Playstation Network schwächen. Grund hierfür ist, dass Activision an 60% der XBox Live Nutzer mitverdienen könne, da die meisten sich dort nur angemeldet hätten, um Modern Warfare 2 zuspielen. Umsetzten möchte Kotick dies, indem er Firmen wie HP oder Dell unterstützt, die PC´s für den Fernseher entwickeln. Durch die ”gamerfreundlichen” Rechner soll dann die Vormachtstellung der Services verringert werden.

Im Interview mit der Financial Times sagte der CEO:

”We would really like to be able to provide much more value to those millions of players playing on Live, but it’s not our network,”

Weitere Themen: PlayStation, Xbox 360 Controller Treiber, Xbox Store, Xbox Live, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz