Call of Duty 4 - Stolze 13 Milionen Live Nutzer

Leserbeitrag
2

In einem Interview spricht Robert Bowling, Community Manager von Infinity Ward, über die Anzahl der Live-Nutzer, die den Multiplayer- und den Singleplayer-Modus von Call of Duty 4 spielen.

Die Rede ist von 13 Milionen XBOX-Live Nutzern, die das Actionspiel Call of Duty 4 zocken. Das ist ein Zuwachs von 2 Milionen Gamern, denn im März wurden 11 Milionen Spieler erwähnt. Diese Zahl ist unglaublich, da es laut Microsoft 17 Milionen XBOX-Live Mitglieder geben soll. Das heißt, dass angeblich 3/4 aller XBOX Live-Member Modern Warfare spielen müssten.

Hinzu kommen noch die Playstation 3 Gamer mit 4,4 Milionen, und die PC-Spieler, bei denen ich die Zahl auf 6-9 Milionen Spieler(reine Spekulation) schätze. Am Ende kommen ungefähr 22,4 Milionen Spieler zusammen, die ihre Zeit damit verbringen, den vierten Teil der Call of Duty-Reihe zu zocken. Das sind geschätzte Einnahmen im Bereich von 1-3 Milliarden Euro.

Infinity Ward könnte diese Zahlen hochgelügt haben, denn ,,3/4 aller XBOX Live-Member’’ hört sich unglaubwürdig an, aber welchen Grund hätten sie dafür?

An diesen Zahlen erkennt man, dass ein Mehrspielermodus wichtg ist, und das Infinity Ward natürlich versuchen wird ,,Call of Duty 4: Modern Warfare’’ zu toppen.

Weitere Themen: Xbox 360 Controller Treiber, Xbox Store, Xbox Live

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz