Epic - Xbox am Limit?

Leserbeitrag

Rod Fergusson (Manager bei Epic) ist der Meinung, dass die technischen Grenzen der Xbox bald erreicht sind.

Wir steuern sicherlich auf das obere Ende von dem zu, was die Entwickler damit realisieren können. Aber wenn ich mir all die Demos ansehe, die wir heute zu Gesicht bekamen – unsere und andere -, dann ist es klar, dass sich all diese Spiele einfach weiter verbessern und die Messlatte höher legen, so Fergusson gegenüber Gamasutra.

Es ist ein langsamer Zyklus. Man bekommt nur alle paar Jahre einen Kick, weswegen es eine Weile dauert, bis die Leute diesen Fortschritt sehen. Es wird Spiele in der Entwicklung geben, die nicht vor 2010 erscheinen. Und ich bin sicher, dass diese umwerfend aussehen. Einfach aus dem Grund, weil sie mehr Zeit mit der Konsole verbringen und aus Fehlern und Optimierungen anderer lernen können.

Also, ich weiß nicht. Ich glaube, wir nähern uns dem Limit. Aber ich bin auch der Ansicht, dass es noch Raum für Wachstum gibt, sagt Fergusson.

Weitere Themen: Xbox 360 Controller Treiber, Xbox Store, Xbox Live

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz