Online-Spielsucht - 15jähriger stirbt nach Xbox-Verbot

Leserbeitrag

Immer wieder ist Online-Spielsucht Thema in den Medien. Egal welches Spiel ob an Konsole oder auf dem PC. Diesmal war es auf der Konsole. Ein 15 Jähriger Junge konnte Call of Duty 4: Modern Warfare FSK 18, auf seiner Xbox 360 spielen. Der 15 Jährige Junge war Süchtig so das es die Eltern bemerkten und es Streit gab also haben die Eltern in das spielen von der Xbox 360 verboten hatten anschließend ist der Junge von zu Hause weggelaufen und blieb drei Wochen verschollen bis sie ihn tod im wald gefunden haben.

Weitere Themen: Xbox 360 Controller Treiber, Xbox Store, Xbox Live

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz