Prince of Persia - Mit nettem Gimmick ab jetzt im Handel

Leserbeitrag
14
Prince of Persia - Mit nettem Gimmick ab jetzt im Handel

(Sanne) Seit heute steht das lang erwartete neue “Prince of Persia”, aus der beliebten Abenteuer-Reihe, in den Händlerregalen. Bisher dürfen sich jedoch nur Xbox 360- und PS3- Besitzer freuen, denn die PC-Umsetzung folgt erst am 11.12.2008.

Alle Fans, die sich das Game besorgen, werden von Entwickler Ubisoft Montreal außerdem mit einigen witzigen Extras belohnt. So hat sich Ubisoft augenscheinlich die Möglichkeit offen gehalten, die Spielcharaktere in verschiedene Gewänder einkleiden zu können.
Es ist noch nicht so lange her, dass der Entwickler bekannt gab, dass der Prinz nicht nur in seinem typischen Kostüm auftreten muss, sondern auch wahlweise in das Gewand des “Assassin´s Creed”-Protagonisten Altair eingehüllt werden kann. Über den Xbox-Live Marktplatz bzw. das Playstation-Network soll dies erhältlich sein. Ob und inwieweit es auch für die PC-Version zugänglich sein wird, ist noch unklar.
Daneben gibt es eine ähnliche Funktion auch für Elika, die Begleiterin des Prinzen von Persien. Sobald man”Prince of Persia” komplett durchgespielt hat, steht einem das Outfit von Jade, der Protagonistin aus “Beyond Good and Evil”, zur Verfügung.

Man darf gespannt sein, ob Ubisoft zukünftig noch weitere Kostüme zur Verfügung stellt.

Zeitgleich mit dem Release von “Prince of Persia”, ist heute im Übrigen auch die Nintendo DS-Version “Prince of Persia: The Fallen King” erschienen.

Weitere Themen: Xbox 360 Controller Treiber, Xbox Store, Xbox Live

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz